(Neue) Musik für Kinder

Auf crescendo.de beklagt der Komponist Moritz Eggert, dass Neue Musik für und mit Kindern einen schweren Stand hat. Nicht nur, weil es nur wenige Komponisten gibt, die sich auf diesem Feld betätigen und diejenigen, die es tun, schnell einen Stempel als «Kinderkomponist» verpasst bekommen, sondern auch, weil die Feuilletons kaum, und wenn doch dann lustlos, über gute Projekte berichten.

Wer neue Musik für (oder noch schlimmer: mit) Kinder(n) macht steht definitiv hierarchisch unter demjenigen, der Musik für «Experten» macht. Wobei die Musik für «Experten» ein wesentlich spezielleres (und kleineres!) Publikum anspricht, als die Musik für Kinder.

Mehr…

j j j