Spidey zum dritten

Veröffentlicht von Christian Holst am

Auch ganz nett war übrigens der 3. Spiderman-Teil, den ich schon vor längerem gesehen habe. Ich bin ja der nicht unumstrittenen Meinung, dass die beiden ersten Spiderman-Filme zu dem besten gehörten, was Hollywood in den letzten Jahren hervorgebracht hat. Da kann der dritte Teil allerdings nicht mithalten. Zwar gibt es auch hier wieder keine klare Gut-Böse-Dramaturgie, was in meinen Augen die besondere emotionale Glaubwürdigkeit der ersten beiden Filme ausmachte. Diesmal entdeckt Spidey sozusagen die dunkle Seite seiner Macht. Aber zugleich fehlt der selbstironische Witz a la Straßenmusik über »Spai-dar-maan« und außerdem schien es mir so, als haben sich die Produzenten zu sehr auf die Wirkung der Tricktechnik verlassen, die zwar ganz imposant, aber noch keine Geschichte ist. Nichtsdetotrotz: langweilig wird einem natürlich nicht.

Kategorien: Film / TV

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*