Wenn das alle machen würden

Veröffentlicht von Christian Holst am

Ich hatte mir ja schon einige Schreckensszenarien ausgemalt für die Zugfahrt am Freitag zurück nach Bremen. Z.B. sah ich mich schon die Nacht auf dem Bahnhof in Frankfurt oder Hannover verbringen und tröstete mich mit dem Gedanken, dass ich als frisch gebackener Bahn-Comfort-Kunde ja immerhin in der DB-Lounge nächtigen könnte, wo heiße Getränke angeboten werden und es einigermaßen warm ist. Wahrscheinlich machen die über Nacht aber zu. Ist ja jetzt auch egal, denn wenn ich jetzt am Freitag liegen bleibe, dann zumindest nicht wegen Streik.

Irgendwie finde ich es auch etwas fragwürdig, dass so eine kleine Gewerkschaft mit ein paar tausend Mitgliedern der Deutschen Bahn so penetrant auf der Nase rumtanzen kann – wenn das alle machen würden…! Andererseits hat das auch etwas von David gegen Goliath, und da ist natürlich klar, wie die Sympathien verteilt sind.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*