Karajan-Links

Veröffentlicht von Christian Holst am

Am vergangenen Samstag war es genau 100 Jahre her, dass Herbert von Karajan geboren wurde und während die Geburtstags-CD- und -DVD-Editionen schon Wochen vorher in den Läden lagen, gab es jetzt eine Flut an Artikeln und Portraits in den Feuilletons.

Dabei durften Artikel über seine NSDAP-Vergangenheit natürlich genauso wenig fehlen wie solche über die seine fragwürdige Selbstikonographisierung oder seinen speziellen Einheits-Schönklang. Sehr gut, weil sehr ausgewogen, finde ich das Portrait von Julia Spinola in der FAZ. Die Artikel sind übrigens allesamt besser, als das, was man in dem Zeit Geschichte-Heft über Karajan zu lesen bekommt. Gefehlt hat mir nur ein Artikel über das hochinteressante Thema »Karajan und das Geld«, dem Klaus Umbach sich in dem Zeit-Heft widmet.

In der ZDF-Mediathek gibt es auch einen Jubiläumsfilm mit dem Titel »Karajan: Die Schönheit, wie ich sie sehe«. Momentan passiert dort allerdings leider nichts, aber dass muss bei der Mediathek nichts heißen.

Kategorien: LinksMusik

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*